rb095 – D – Hexenwäldchen – 2021-07-29 – verlaufen im Irrgarten

Weiter geht es mit dem Bericht zum 29. Juli 2021. Wie das so ist mit ein m See vor der Tür, man geht natürlich auch baden und das haben die Kinder und wir auch genutzt.

Weiterhin stand ein Ausflug zu einem Irrgarten auf dem Programm, wobei der Eingang schon mal ein wenig die Perspektive zu recht rückte…

Auf einem Hügel wurde ein künstliches Skelett halb vergraben am Eingang zum Irrgarten
Ah ha, also was zu Essen mitnehmen – falls es länger dauert….

Von da oben konnte man sich mal einen Überblick verschaffen über die Anlage.

ein Überblick über einen Irrgarten der durch Hecken begrennzt ist

Ja, wir haben wieder nach draußen gefunden und sind dann auch noch wieder zurück zum Zeltplatz, aber ich musste diese Mohnblume noch knipsen…

Eine rot blühende Mohnblume und eine Stehfliege die gerade auf Anflug zu dieser war

Am Zeltplatz wurde dann natürlich auch die Küche angeworfen….

Feldküche beim zelten

Den Abend haben wir dann noch mit einer Nachtwanderung beschlossen und dabei dieses Prachtexemplar von Käfer gesehen. Wir haben keine Ahnung, um was für einen Käfer es sich da handelt, nur recht groß war er gewesen.

ein schwarzer großer Käfer an einem Baum
geschätzte 4 cm lang

Alles Weitere erfahrt ihr wieder in der Audiofolge.

Dieser Beitrag wurde unter abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.